Web Analytics
Aktiv gegen Antisemitismus

Seit April 2008 führt das AJC Berlin in Kooperation mit dem LISUM das Projekt „Aktiv gegen Antisemitismus“ durch.

Ziel des Projektes „Aktiv gegen Antisemitismus“ ist es, Kinder und Jugendliche für aktuellen Antisemitismus zu sensibilisieren und sie zu motivieren, aktiv gegen Antisemitismus und für ein auf gegenseitigem Respekt basierendes Miteinander einzutreten.

Zielgruppe des Projektes sind vor allem Kinder und Jugendliche, die selbst oder deren Familien nach Deutschland eingewandert sind, die nichtdeutscher Herkunftssprache sind und die in einem religiös und kulturell gemischtem Umfeld aufwachsen.

Darüber hinaus richtet sich das Projekt an Lehrer/innen, Multiplikator/innen und Sozialarbeiter/innen, die mit der oben genannten Zielgruppe in Kontakt sind und deren aktive Einbindung in die Arbeit gegen Antisemitismus als besonders wichtig erachtet wird.

Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie" und durch die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung. 

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier als PDF.  

Die Aktiv gegen Antisemitismus Website finden Sie unter www.aktiv-gegen-antisemitismus.de

 


Sign up for AJC Emails